Ergreifende Erzählungen über Flucht und die Hoffnung auf Frieden - Café International spezial am 25. März im Heimathaus

Am Montag, 25. März, berichten Menschen aus Afghanistan in der Zieglerwirtsstube im Heimathaus eindrucksvoll und ergreifend über ihre dramatischen Erlebnisse auf der Flucht aus ihrem Heimatland und bei ihrer Ankunft in Deutschland. Die Veranstaltung mit dem Titel „Unser Liebstes haben wir verloren – der Weg zum Leben in Frieden“ beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Begegnungsfest

Begegnungsfest

Das Begegnungsfest am 25.September rund um die Auferstehungskirche war ein voller Erfolg. Viele Helfer haben dazu beigetragen und bereiteten das Fest vor, das wetterbedingt verlegt wurde. Afghanisches und Afrikanisches Essen, gegrilltes von den Malthesern, Kaffee und Kuchen, Lifemusik, Kinderprogramm mit Spielstationen und auch eine gemeinsame Andacht trugen zum Gelingen bei. Zuletzt konnte man ausgelassene Tänze aus Afghanistan und Syrien erleben.